BRASILIEN CAVALO

BRASILIEN CAVALO

ab 9,00 

BRASILIEN CAVALO
Direct Trade, Single Estate, Microlot

ab 9,00 

Enthält 7% erm. MwSt.
(Grundpreis 36,00  / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

DIRECT TRADE, SINGLE ESTATE, MICROLOT
Herkunft: Brasilien, Sul de Minas, Giraldo, Nova Resende
Farm: Sitio Corrego do Cavalo | ca. 24 ha, davon 17ha Kaffeeanbau
Farmer: Edivaldo dos Reis da Silva
Kaffeesorte: 100% Arabica, Gelber und Roter Catuai
Aufbereitung: natural, Screen 16+
Anbauhöhe: 1100m
Cupping Score: 84
Geschmacksprofil: Noten von Schokolade und Nuss, subtiler floral-fruchtiger Unterton

Geeignet für:
Handfilter AeroPressChemexKaffeemaschineVollautomatMokkakännchen

Gewicht 0,250 kg

SKU: 177 - Brauchen Sie Hilfe? Sprechen Sie uns an! Feedback hinterlassen

Tags: , , , , ,

Teilen

BRASILIEN CAVALO

Microlot aus Brasilien
In einer bergigen Landschaft nahe dem Ort Nova Resende wächst dieser schokoladige und nussige Kaffee auf der familiengeführten Farm Sitio Corrego do Cavalo. Im Unterton bringt er geschmacklich noch sehr subtile florale und fruchtige Noten zum Vorschein. Diese bleiben jedoch eher dezent, sind aber in der abgekühlten Tasse gut wahrnehmbar. Unkompliziert in der Zubereitung und für alle Zubereitungsarten geeignet. Ob pur oder mit Milch bzw. Haferdrink, der Brasilien Cavalo bleibt gradlinig.

DIRECT TRADE, SINGLE ESTATE, MICROLOT
Herkunft: Brasilien, Sul de Minas, Giraldo, Nova Resende
Farm: Sitio Corrego do Cavalo | ca. 24 ha, davon 17ha Kaffeeanbau
Farmer: Edivaldo dos Reis da Silva
Kaffeesorte: 100% Arabica, Gelber und Roter Catuai
Aufbereitung: natural, Screen 16+
Anbauhöhe: 1100m
Cupping Score: 84
Geschmacksprofil: Noten von Schokolade und Nuss, subtiler floral-fruchtiger Unterton

Der Farmgate-Preis beträgt für diesen Kaffee 5,50 Euro/kg.
Der FOB beträgt für diesen Kaffee 6,65 Euro/kg.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Direct Trade

Direkthandelsinitiativen investieren in den Aufbau der Kleinbauern und in Kooperativen vor Ort. Im Direkthandel wird den Kaffeebauern ein weit über dem Markt üblicher Preis für hohe Kaffeequalität und spezielle Kaffeesorten bezahlt, der oft auch über den Preisgarantien der Fair Trade-Zertifizierung liegt. Der Preis wird in der Regel mit den Produzenten persönlich und ohne Zwischenhändler (z.B. Börse) ausgehandelt.

Vom naturnahen und möglichst gemeinschaftlichen Anbau, der manuellen Ernte (meist Picking), der sorgfältigen Verarbeitung und den Lebensbedingungen von Bauern und Erntehelfern überzeugen sich unsere Importpartner regelmäßig selbst vor Ort. So sichern sie die Rückverfolgbarkeit bis zum Ursprung.

>> Mehr zum Thema Direct Trade