Hot Roasted Love - Transparenz

Transparenz im Kaffeehandel ist uns ein wichtiges Anliegen.
Wenn Kaffeegenießer vergleichen können, was vom Erlös des Kaffees im Ursprungsland bleibt (Free on Board Price – FOB), wird eine reflektierte Kaufentscheidung möglich.

Deshalb haben wir vor einem Jahr begonnen, Kaffees, deren FOB wir kennen, bei Transparent Trade einzustellen, eine Plattform, die den FOB bzw. GPP (Green Price per Pound) einzelner Kaffees öffentlich macht.

Jetzt, seit Juli 2019, gibt es nun eine noch weitgehendere Initiative: The Pledge. Initiiert von Kleinröstern, die Pioniere auf dem Weg des transparenten Kaffeehandels sind.

HOT ROASTED LOVE ZEICHNET THE PLEDGE. Aus Überzeugung.

PROBLEM: Der aktuelle Weltmarktpreis (unter 1  Dollar pro lb*) für Rohkaffee ist verheerend für die Bauern.

Verheerend bedeutet nicht einfach nur „schlecht bezahlt“. Verheerend bedeutet, dass Bauern ihre Produktionskosten nicht mehr decken können, und von schlechten wirtschaftlichen Verhältnissen nun direkt in existenzbedrohende Armut, in die Aufgabe des Kaffeeanbaus und auch in die Migration getrieben werden.

INITIATIVE: Die engagiertesten Kollegen der Kaffeeszene schließen sich für einen fairen und direkten Kaffeehandel zu THE PLEDGE zusammen! THE PLEDGE solidarisiert sich gegen die Ausbeutung im Kaffeehandel. Es ist ein Versprechen und ein Bekenntnis, dem unfairen Kaffeehandel mit dem eigenen Handeln dauerhaft etwas entgegenzusetzen. Ein Weg, der den Bauern eine Perspektive im Kaffeeanbau bietet, und es uns und dir möglich macht, auch zukünftig großartige Kaffees zu genießen.

Hot Roasted Love zeichnet THE PLEDGE! Wir sind sehr stolz und fühlen uns geehrt als kleine Mikrorösterei zusammen mit den vorbildlichsten Kaffeeröstern der Welt für faire Kaffeepreise einzustehen.

Die Unternehmen bei THE PLEDGE verpflichten sich, leicht zugängliche Transparenzinformationen bereitzustellen: Produzenten und Bezugsquellen sowie die Dauer der Handelsbeziehungen, den Free-on-Board Preis (derzeit das Mittel der größtmöglichen Vergleichbarkeit bezüglich des im Erzeugerland bleibenden Erlöses), die Qualität und Menge der bezogenen Kaffees, und den Anteil des so transparent gehandelten Kaffees mit FOB am Gesamtvolumen offenzulegen.

Wir versprechen Euch damit, euren Spezialitätenkaffee so gewissenhaft und verantwortungsvoll wie möglich zu handeln, und unseren Status Quo stetig zu verbessern. Unsere Denke ist ökologisch und ethisch geprägt. Wir wählen die Spezialitätenkaffees wo immer es geht nach ökologischen Kriterien: möglichst direkt gehandelt, möglichst ökologisch produziert oder sogar emissionsfrei gesegelt. Wir schonen Ressourcen: Kein Aluminium, keine Kapseln oder Pads, und unterstützen Viva con Agua und Aufforstungsprojekte.

Auch wenn mitunter viel Bewegung in unserem Kaffeeprogramm ist, streben wir langfristige Beziehungen zu vertrauenswürdigen Direktimportern und importierenden Röstkollegen, zu Kooperativen und einzelnen Farmen an. Unsere Kaffees werden von Kleinbauern überwiegend naturbelassen angebaut (eine offizielle Biozertifizierung ist oft zu teuer für die Bauern), i. d. R. per Hand geerntet und sorgfältig und mit wachsendem Know How aufbereitet. Unsere Kollegen und Importer sind vor Ort, kennen die Farmer und Kooperativen persönlich, und importieren für uns mit. Wo immer es möglich ist, gehen wir bei Folgejahren in die Vorfinanzierung der nächsten Bestellung. Das gibt den Bauern Planungssicherheit.

Transparenz allein löst die Probleme nicht. Aber sie macht es Euch als Verbraucher möglich, einen Vergleich zu ziehen, der nicht allein auf Marketingversprechen gründet, sondern auf vergleichbaren Fakten. Denn die harte Realität hinter vielen schönen Kaffeebildern ist bitter: Armut mit all Ihren Folgen, ins Unerträgliche verschärft durch Marktlage und Klimawandel.

Die Macht ist mit Euch! Kauft Kaffee, deren Herkunft, Handelsart und (im Idealfall) FOB ihr kennt – ob bei uns, bei unseren geschätzten Kollegen oder mindestens Fairtrade – fragt eure Röstereien nach den FOBs! Wir arbeiten daran, zu allen Kaffees den FOB in Erfahrung zu bringen. Und sind froh, dass viele Direktimporter bereit sind, mittelfristig noch transparenter zu handeln.

Lasst uns zusammen die Regeln des Kaffeehandels Tasse für Tasse ändern, und Geschichte schreiben!

*lb = 454 g (Englisches Pfund)

Zur Seite von THE PLEDGE: https://www.transparency.coffee
Zur Seite von TRANSPARENT TRADE COFFEE: http://www.transparenttradecoffee.org

HOT ROASTED LOVE - TRANSPARENZBERICHT 2018 - TEIL 1

KOLUMBIEN MONTALVO KOLUMBIEN TRES HOMBRES NICARAGUA EL BOSQUE CAMEROON SAVE THE SEASON HONDURAS MARCALA
Produzent Finca Montalvo, Tolima Salgar Village, Antioquia Finca El Bosque, Nueva Segovia Cameroon Boyo Kooperative COMSA Kooperative
Import Colombian Spirit, D The Coffee Quest, NL The Coffee Quest, NL The Coffee Quest, NL Quijote Kaffee, D
Länge der Handelsbeziehung 1 Jahr 3 Jahre 3 Jahre 3 Jahre 4 Jahre
Qualität Microlot Microlot Village-Blend, Grade 1 CS 84,5, Koop.-Blend
FOB per lb (454 g)
FOB per kg
4,09 $
9,01 $
2,54 $
5,60 $
2,67 $
5,89 $
2,11 $
4,60 $
2,87 $
6,32 $
Unser EK netto pro KG inkl. Transp. 13,48 € 11,16 € 8,16 € 6,71 € 6,68 €
Gesonderte Infos organischer Anbau organischer Anbau, emmissionsfrei gesegelt Rainforest Alliance zertifizierte Farm Projektkaffee Bio-Zertifikat im Herkunftsland, Vorfinanzierung der gekauften Menge durch HRL
Gekaufte Menge HRL 145 kg 140 kg 207 kg 120 kg 276 kg

 

HOT ROASTED LOVE - TRANSPARENZBERICHT 2018 - TEIL 2

KOLUMBIEN COOCOA ÄTHIOPIEN ROCKO MOUNTAIN BRASILIEN PEDRA BRANCA KENIA YARA NICARAGUA JESUS MOUNTAIN RWANDA GITEGA
Produzent Pitalito Kooperative Ethiopia Commodity Exchange Fazenda Furnas, Minas Gerais Yara Estate, Kiambu Cerro de Jesús, Nueva Segovia Bernard Uwitije, Gitega Hills
Import Raw Material, UK Falcon Specialty, UK Falcon Specialty, UK Touton Specialty, D The Coffee Quest, NL Falcon Specialty, UK
Länge der Handelsbeziehung 5 Jahre 4 Jahre 4 Jahre 1 Jahr 3 Jahre 4 Jahre
Qualität CS 85 CS 89 CS 84 CS 85,75
FOB per lb (453 g)
FOB per kg
2,37 $
5,22 $
1,91 $
4,21 $
Unser EK netto pro KG inkl. Transp. 7,32 € 8,37 € 5,42 € 11,62 € 5,70 € 7,82 €
Gesonderte Infos In Teilen Vorfinanzierung der gekauften Menge durch HRL Projektkaffee
Gekaufte Menge HRL 280 kg 420 kg 177 kg 120 kg 96,5 kg 120 kg

 

Prozent der transparenten Kaffees mit FOB im Verhältnis zur Gesamtmenge: 60,2%

In der Kalkulation unserer VK-Preise sind u. a. folgende Posten enthalten:
Transport (zur Rösterei), Lagerung, Energiekosten, Verpackung, Etiketten, Geldverkehr, Abschreibungen Maschinen, Nebenkosten, Versand- und Verpackungsmaterialien, Homepage-Betrieb, Arbeitslohn, Rücklagen, Umbau und Anschaffungskosten, Instandhaltungkosten, Reinigung, Verwaltungskosten, Inflation, Ausschuss, Werbung, Röstverlust (Einbrand), Röststeuer, Mietkosten usw.