KOLUMBIEN LA SIERRITA

KOLUMBIEN LA SIERRITA

ab 8,00 

KOLUMBIEN LA SIERRITA
Direct Trade, Single Origin

ab 8,00 

Enthält 7% erm. MwSt.
(Grundpreis 32,00  / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Auswahl zurücksetzen

DIRECT TRADE, Single Origin
Herkunft: Kolumbien, Antioquia, Giraldo, Vereda La Sierrita
Kaffeesorte: 100% Arabica, Caturra, Colombia, Castillo
Aufbereitung: washed
Anbauhöhe: 1750-2200m
Cupping Score: 85
Geschmacksprofil: Noten von Schokolade und Nougat mit süßer Zitruslebendigkeit

Geeignet für:
Handfilter AeroPressChemexKaffeemaschineVollautomatMokkakännchen

Gewicht 0.250 kg

SKU: 176 - Brauchen Sie Hilfe? Sprechen Sie uns an! Feedback hinterlassen

Tags: , , , , , , ,

Teilen

KOLUMBIEN LA SIERRITA

SWEET HOME LA SIERRITA!
Der warm-aromatische Kaffee Kolumbien La Sierrita ist herzerwärmend mit Noten von Milchschokolade bis hin zu dunkler Schokolade und Nougat mit süßer aber verhaltener Zitruslebendigkeit und vollem Körper. Wer unseren Nicaragua El Bosque und den Kolumbien Coocoa kennt und mag, wird hiermit sehr glücklich.

Der Kaffee stammt aus Giraldo, dem Dorf nahe der Stadt Vereda La Sierrita in Antioquia und ist eine Gemeinschaftsproduktion der Famer aus dieser Region. Dieses versteckte Juwel mit einer konstanten Qualität von 85 Punkten zeigt, dass auch Kaffees aus Antioquia mit jeder anderen Region Kolumbiens (wie z. B. Huila, Nariño oder Cauca) konkurrieren können.

Dabei sorgen die Berge der Anden für ein beständiges Klima und interessante vulkanische Böden. Hoch oben in den Bergen verlangsamen die kälteren Temperaturen die Reifung der Bohnen. By the way: Die Antioquia-Bohne ist eine der dichtesten Bohnen Kolumbiens.

Herkunft: Kolumbien, Antioquia, Giraldo, Vereda La Sierrita
Kaffeesorte: 100% Arabica, Caturra, Colombia, Castillo
Aufbereitung: washed
Anbauhöhe: 1750-2200m
Cupping Score: 85
Geschmacksprofil: Noten von Schokolade und Nougat mit süßer Zitruslebendigkeit

Der FOB beträgt für diesen Kaffee 5,66 USD/kg.

Direct Trade

Direkthandelsinitiativen investieren in den Aufbau der Kleinbauern und in Kooperativen vor Ort. Im Direkthandel wird den Kaffeebauern ein weit über dem Markt üblicher Preis für hohe Kaffeequalität und spezielle Kaffeesorten bezahlt, der oft auch über den Preisgarantien der Fair Trade-Zertifizierung liegt. Der Preis wird in der Regel mit den Produzenten persönlich und ohne Zwischenhändler (z.B. Börse) ausgehandelt.

Vom naturnahen und möglichst gemeinschaftlichen Anbau, der manuellen Ernte (meist Picking), der sorgfältigen Verarbeitung und den Lebensbedingungen von Bauern und Erntehelfern überzeugen sich unsere Importpartner regelmäßig selbst vor Ort. So sichern sie die Rückverfolgbarkeit bis zum Ursprung.

>> Mehr zum Thema Direct Trade