PERU GERMÁN

PERU GERMÁN

ab 13,50 

PERU GERMÁN
DIRECT TRADE, SINGLE ESTATE BLEND

ab 13,50 

Enthält 7% erm. MwSt.
(Grundpreis 54,00  / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

DIRECT TRADE, SINGLE ESTATE BLEND
Herkunft: Peru, Lonya Grande, Gracias a Dios
Farm: Finca Finca “El Bebedero”
Farmer: Germán Carranza
Kaffeesorte: 100% Arabica, Bourbon, Gesha, Costa Rica
Aufbereitung: Natural
Anbauhöhe: 1600 m
Cupping Score: 86,75
Geschmacksprofil: Körperreich, Marzipan, saftige Madeirakirsche

Geeignet für:
Handfilter KaffeemaschineAeroPressVollautomatMokkakännchen

Gewicht 0,250 kg

SKU: 125-3 - Brauchen Sie Hilfe? Sprechen Sie uns an! Feedback hinterlassen

Tags: , , , , ,

Teilen

PERU GERMÁN

Super nice to have!
Natural aufbereitet aus den Varietäten Bourbon, Gesha und Costa Rica von Germán Carranza. Germán ist ist ein junger, herzlicher, sehr engagierter Farmer in Lonya Grande, Peru. Mit natürlichem Kompostdünger und Schattenbäumen baut er anspruchsvolle Varietäten an, der er mit inzwischen sehr viel Erfahrung in verschiedenen Prozessen aufbereitet. Mit diesem Fram-Lot rösten wir einen saftigen Kaffee Anklängen von Marzipan und Madeirakirschen.

Herkunft: Peru, Lonya Grande, Gracias a Dios
Farm: Finca Finca “El Bebedero”
Farmer: Germán Carranza
Kaffeesorte: 100% Arabica, Bourbon, Gesha, Costa Rica
Aufbereitung: Natural
Anbauhöhe: 1600 m
Cupping Score: 86,75
Geschmacksprofil: Körperreich, Marzipan, saftige Madeirakirsche
FOB (free on board price): 3,50 USD/lb

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Direct Trade

Direkthandelsinitiativen investieren in den Aufbau der Kleinbauern und in Kooperativen vor Ort. Im Direkthandel wird den Kaffeebauern ein weit über dem Markt üblicher Preis für hohe Kaffeequalität und spezielle Kaffeesorten bezahlt, der oft auch über den Preisgarantien der Fair Trade-Zertifizierung liegt. Der Preis wird in der Regel mit den Produzenten persönlich und ohne Zwischenhändler (z.B. Börse) ausgehandelt.

Vom naturnahen und möglichst gemeinschaftlichen Anbau, der manuellen Ernte (meist Picking), der sorgfältigen Verarbeitung und den Lebensbedingungen von Bauern und Erntehelfern überzeugen sich unsere Importpartner regelmäßig selbst vor Ort. So sichern sie die Rückverfolgbarkeit bis zum Ursprung.

>> Mehr zum Thema Direct Trade