KOLUMBIEN LA VENTOLA "BLACK HONEY"

KOLUMBIEN LA VENTOLA „BLACK HONEY“

ab 13,00 

KOLUMBIEN LA VENTOLA "BLACK HONEY"
- SUPER EXTENDED FERMENTATION -

ab 13,00 

Enthält 7% erm. MwSt.
(Grundpreis 52,00  / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Auswahl zurücksetzen

DIRECT TRADE, MICROLOT
Herkunft: Kolumbien, Santa Bárbara, Antioquia
Farmer: Felipe Trujillo, Finca La Ventola
Kaffeesorte: 100% Arabica, Castillo
Aufbereitung: Anaerobe Fermentation (72 Stunden), 4 Tage getrocknet,
18 Stunden rehydriert, Black Honey Aufbereitung
Anbauhöhe: 1.900-1.950m
Cupping Score: 91 (by Kim Westerman, Licensed Q-Grader)
Geschmacksprofil: Stout Beer, Cacao Nibs, Maracuja, reife Banane, Strauchtomate

Geeignet für:
Handfilter AeroPressKarlsbader KanneKaffeemaschineVollautomat

Gewicht 0.250 kg

SKU: 158 - Brauchen Sie Hilfe? Sprechen Sie uns an! Feedback hinterlassen

Tags: , , , , ,

Teilen

KOLUMBIEN LA VENTOLA „BLACK HONEY“

BÄÄM! SUPER EXTENDED FERMENTATION!
Ein Kaffee für Craftbeer-Freunde, Experimentierfreudige und Liebhaber intensiver Aromen.

Felipe Trujillo von der Finca La Ventola ist ein Pionier experimenteller Kaffeeverarbeitung. Dieser sehr spezielle Kaffee wurde 72 Stunden anerob fermentiert, 4 Tage getrocknet, 18 Stunden rehydriert und als Black Honey aufbereitet. Das Ergebnis ist heftig funky-fruchtig mit zusätzlich außergewöhnlichen Noten von Stout-Bier und Cacaonibs. Krasses Zeug mit komplexer Tiefe!

Herkunft: Kolumbien, Santa Bárbara, Antioquia
Farmer: Felipe Trujillo, Finca La Ventola
Kaffeesorte: 100% Arabica, Castillo
Aufbereitung: Anaerobe Fermentation (72 Stunden), Black Honey Aufbereitung
Anbauhöhe: 1.900-1.950m
Cupping Score: 91 (by Kim Westerman, Licensed Q-Grader)
Geschmacksprofil: Stout Beer, Cacao Nibs, Maracuja, reife Banane, Strauchtomate
Farmgate Price: 9.13 USD/KG

Direct Trade

Direkthandelsinitiativen investieren in den Aufbau der Kleinbauern und in Kooperativen vor Ort. Im Direkthandel wird den Kaffeebauern ein weit über dem Markt üblicher Preis für hohe Kaffeequalität und spezielle Kaffeesorten bezahlt, der oft auch über den Preisgarantien der Fair Trade-Zertifizierung liegt. Der Preis wird in der Regel mit den Produzenten persönlich und ohne Zwischenhändler (z.B. Börse) ausgehandelt.

Vom naturnahen und möglichst gemeinschaftlichen Anbau, der manuellen Ernte (meist Picking), der sorgfältigen Verarbeitung und den Lebensbedingungen von Bauern und Erntehelfern überzeugen sich unsere Importpartner regelmäßig selbst vor Ort. So sichern sie die Rückverfolgbarkeit bis zum Ursprung.

>> Mehr zum Thema Direct Trade