ÄTHIOPIEN SHAKISO

ÄTHIOPIEN SHAKISO

ab 10,00 

ÄTHIOPIEN SHAKISO
Direct Trade, Single Origin

ab 10,00 

Enthält 7% erm. MwSt.
(Grundpreis 40,00  / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Auswahl zurücksetzen

DIRECT TRADE, Single Origin
Herkunft: Äthiopien, Guji Zone, Shakiso, Gigesa Washing Station
Kaffeesorte: 100% Arabica, Heirloom
Aufbereitung: washed
Anbauhöhe: 1850-2000m
Cupping Score: 87
Geschmacksprofil: Honeysuckle, Vanille, Pfirsch und weißer Tee

Geeignet für:
Handfilter AeroPressKarlsbader KanneChemex

Gewicht 0.250 kg

SKU: 174 - Brauchen Sie Hilfe? Sprechen Sie uns an! Feedback hinterlassen

Tags: , , , , ,

Teilen

ÄTHIOPIEN SHAKISO

Blumig, saftig, elegant!
Die lokalen und aromatisch sehr lebendigen Heirloom-Varietäten ergeben einen saftigen Körper, teeartige Eleganz und blumige Leichtigkeit. Dieser Kaffee beeindruckt mit floralen und eleganten Noten von Honeysuckle, Vanille, Pfirsich und weißem Tee.

Der Kaffee stammt aus der Guji Region in Shakiso und wächst auf einer Höhe von 1900 Metern. Wie viele andere Regionen Äthiopiens hat auch die Guji-Region sehr fruchtbare Böden und ein optimales Klima zum Kaffeeanbau.

Die Verarbeitung der geernteten der roten Kaffeekirschen beginnt die Entfernung der Kirschhaut und einer ersten Fermentationszeit von 24-48 Stunden, je nach Wetterlage. Nach Abschluss der Fermentierung wird der Kaffee
gewaschen, um den Schleim von den Bohnen zu entfernen, danach werden die Bohnen auf afrikanischen Trockenbetten für etwa 12-15 Tage getrocknet.

Herkunft: Äthiopien, Guji Zone, Shakiso
Kaffeesorte: 100% Arabica, Heirloom
Aufbereitung: washed
Anbauhöhe: 1850-2000m
Cupping Score: 87
Geschmacksprofil: Honeysuckle, Vanille, Pfirsch und weißer Tee

Der FOB beträgt für diesen Kaffee 7,75 USD/kg.

Direct Trade

Direkthandelsinitiativen investieren in den Aufbau der Kleinbauern und in Kooperativen vor Ort. Im Direkthandel wird den Kaffeebauern ein weit über dem Markt üblicher Preis für hohe Kaffeequalität und spezielle Kaffeesorten bezahlt, der oft auch über den Preisgarantien der Fair Trade-Zertifizierung liegt. Der Preis wird in der Regel mit den Produzenten persönlich und ohne Zwischenhändler (z.B. Börse) ausgehandelt.

Vom naturnahen und möglichst gemeinschaftlichen Anbau, der manuellen Ernte (meist Picking), der sorgfältigen Verarbeitung und den Lebensbedingungen von Bauern und Erntehelfern überzeugen sich unsere Importpartner regelmäßig selbst vor Ort. So sichern sie die Rückverfolgbarkeit bis zum Ursprung.

>> Mehr zum Thema Direct Trade