HONDURAS MARCALA HONEY ESPRESSO

ab 7,95 €

Honduras Marcala Honey Epresso

- Direct Trade, Single Origin -

ab 7,95 € inkl. 7% erm. MwSt. 31,80 € / 1 kg
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Auswahl aufheben

DIRECT TRADE, KOOPERATIVENKAFFEE
Herkunft:
Honduras, Marcala | Café Orgánico S.A. (COMSA)
Kaffeesorte: 100% Arabica, Varietäten: Catuai, Bourbon, Icatu, Lempira, Amarillo
Aufbereitung: honey processed
Anbauhöhe: ca. 1400-1700m
Geschmacksprofil: Süß und vollmundig, mit Noten von Nüssen und kandierter Ananas

Geeignet für:
AeroPress Mokkakännchen SiebträgerVollautomat

Gewicht 0.250 kg

Art.-Nr.: 075 - brauchst Du Hilfe? Kontakt aufnehmen Meinung hinterlassen

Kategorie: .

Schlüsselworte: , , , , , , , .

Teilen

Über den Kaffee

Honduras Marcala Honey aus fairem Direkthandel

Der Supersweetie mit Ananasfrisur. Neben der vollmundigen Süße aufgrund der Honey-Aufbereitung dominieren Geschmacksnoten von Nuss und kandierter Ananas. Der mittelkräftige Körper bietet dem Genußtrinker ein sehr weiches Mundgefühl. Er hat so gut wie keine Säure und ist damit auch für schwierig kontrollierbare Brühverfahren, wie z.B. dem Herdkännchen sehr zu empfehlen.

Die Bauern der Kooperative COMSA sind Vorreiter des organischen Kaffeeanbaus in Honduras.

By the way: Im Honduras-Hochland bekommen die Kaffeekirschen oft Besuch von den Bunthörnchen. Sicher auch ein Grund für die Kaffeekirschen, diese putzigen Gesellen mit vollen Süße anzulocken. Der kaffeeliebende Kaisermaki ist jedenfalls entzückt, gleich doppelt Süßes anzutreffen.

Herkunft: Honduras, Marcala | Café Orgánico S.A. (COMSA)
Anbauhöhe: Ca. 1200-1600 Meter über dem Meeresspiegel

hondurashoneyespresso_etikettbild

Direct Trade

Direkthandelsinitiativen investieren in den Aufbau der Kleinbauern und in Kooperativen vor Ort. Im Direkthandel wird den Kaffeebauern ein weit über dem Markt üblicher Preis für hohe Kaffeequalität und spezielle Kaffeesorten bezahlt, der oft auch über den Preisgarantien der Fair Trade-Zertifizierung liegt. Der Preis wird in der Regel mit den Produzenten persönlich und ohne Zwischenhändler (z.B. Börse) ausgehandelt.

Vom naturnahen und möglichst gemeinschaftlichen Anbau, der manuellen Ernte (meist Picking), der sorgfältigen Verarbeitung und den Lebensbedingungen von Bauern und Erntehelfern überzeugen sich unsere Importpartner regelmäßig selbst vor Ort. So sichern sie die Rückverfolgbarkeit bis zum Ursprung.

>> Mehr zum Thema Direct Trade